Informationstechnisches Kolloquium – Digitalisierung für das Erreichen der Klimaziele

Date
18/05/2021

Time
9:00 - 14:00

Location
Festsaal des Ingenieurhauses

Loading Map....

Digitalisierung ist ein wesentlicher Faktor für das Erreichen der Klimaziele.  Forschungs- und Entwicklungsergebnisse der Informations- und Kommunikationstechnik lösen einen Innovationsschub aus. Damit werden neue Jobs geschaffen und wirtschaftliche Renditen absehbar.

Programmübersicht
09:00 – 09:10 Uhr Begrüßung
09:10 – 09:25 Uhr Grußwort des BMK
Michael Wiesmüller, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
09:25 – 09:55 Uhr Faktencheck zum Klimawandel
Harald Rieder, Universität für Bodenkultur
09:55 – 10:25 Uhr EU Green Deal – Digitalisierung braucht Gestaltung
Friedrich Schmoll, Umweltbundesamt
10:25 – 10:55 Uhr A1 Mobility & Energy Solutions
Wolfgang Rauter, A1 Telekom Austria AG
10:55 – 11:30 Uhr Kaffeepause
11:30 – 12:00 Uhr Die Rolle der engergieintensiven Industrie bei der Dekarbonisierung des Strommarktes
René Stadler, Mondi Group
12:00 – 12:30 Uhr Die Rolle der IT im Energiesystem: Die digitale Revolution als Teil des Problems und Teil der Lösung
Friederich Kupzog, AIT Austrian Institute of Technology
12:30 – 13:00 Uhr Auf dem Weg zum Zero-Emission HPC-Datencenter in Österreich – High-Performance-Computing an VERBUND Kraftwerksstandorten
Stefan Zierlinger, VERBUND Services GmbH
13:00 – 13:30 Uhr Intelligentes Lademanagement
Michael Viktor Fischer, SMATRICS
Schlussworte, anschließend Imbiss
Moderation: Andrew M. Gallacher

 

Informationstechnisches Kolloquium – Digitalisierung für das Erreichen der Klimaziele: Einladungsfolder

Anmeldung

Die Teilnahme am Informationstechnischen Kolloquium ist kostenfrei, um Online-Anmeldung wird jedoch jedenfalls gebeten.

Online Anmeldung für das Kolloquium unter: https://www.ove.at/shop/product/522459-it-kolloquium-5e1ef158866b4

 

Nähere Informationen:
Frau Andrea Schelmberger
Tel.: +43 (1) 587 63 73 – 522
E-Mail: a.schelmberger@ove.at