Wellenausbreitung

Wellenausbreitung

Course No. 389.064
2018W, VU, 3.0h, 4.0EC

Sprache

Deutsch

  • Bitte beachten Sie, dass diese Lehrveranstaltung nur in deutscher Sprache abgehalten wird!
  • Please note, this lecture is given in German only!
  • Per favore osservate che questa lezione sarà tenuta esclusivamente in lingua tedesca!
  • ¡Por favor, nótese que la asignatura se impartirá sólo en Alemán!
  • Proszę zwrocic uwagę: że, ten wykład wykładany będzie tylko w języku niemieckim!

 

Exkursion – TÜV Austria Nachrichtentechnik & EMV, ORS Kurzwellensender Moosbrunn

Die jährliche Exkursion findet dieses Jahr am Dienstag, 12. März, ganztägig statt und hat zwei Stationen.  Die erste Station ist ein Besuch der Abteilung für Nachrichtentechnik und Elektromagnetische Verträglichkeit des TÜV Austria, die mit ihren Messräumlichkeiten (EMV Halle – Link Youtube) unter anderem die Störfestigkeit und Störabstrahlung von elektronischen Geräten untersuchen können.

Die zweite Station ist eine Führung am Gelände des Kurzwellensender Moosbrunn (Link Radiomuseum), der von der Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG (Link ORS) betrieben wird.

Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Anmeldung unter TISS – 389.064 Anmeldung zur Exkursion.

Inhalt und Unterlagen

Der Inhalt wird in TISS beschrieben.
Als Unterlagen dienen ein Skriptum (12. Auflage (Änderungen zu voherigen Auflagen sind einige Korrekturen und Präzisierungen), erhältlich im Grafischen Zentrum der TU-Wien, Freihaus roter Bereich, EG), (Inhaltsverzeichnis) sowie weiterführende Literatur (siehe Zusatzmaterial unten).
Als Ergänzung zum Skriptum ist ein Übungsskriptum mit zum Großteil durchgerechneten Beispielen als Download erhältlich.
Die Unterlagen mit einem Vergleich der unterschiedlichen Definitionen der Kreisgüte gibt es hier zum Download.

 

Allgemeine Informationen

Zeit und Ort:

DO 10:30 – 11:45 , 02.10.2018 – 29.01.2019 in EI 3 Sahulka HS

DI 10:30 – 11:45 , 04.10.2018 – 31.01.2019 in EI 3 Sahulka HS

Vortragende:

Christoph F. Mecklenbräuker
E-Mail: wa64(at)nt.tuwien.ac.at
Office: CG0304
Phone: +43 (1) 58801-38980

Herbert Groll
E-Mail: wa64(at)nt.tuwien.ac.at
Office: CG0518
Phone: +43 (1) 58801-38996

Institute of Telecommunications
Technische Universität Wien
Gusshausstrasse 25/389
1040 Wien

 

Information zu Prüfungen

Termine, Anmeldung, Abmeldung, Sperre

Es gibt typisch 6 Termine im Jahr. Die Anmeldung erfolgt über TISS. Sollten Sie an einem Termin doch nicht teilnehmen können melden Sie sich bitte rechtzeitig ab. Bei unentschuldigtem Fehlen bei der schriftlichen Prüfung, ist ein Antreten beim nächsten Termin nicht erlaubt. Ein erneutes Anmelden ist erst beim übernächsten Termin wieder möglich. Keine Sperre erfolgt bei rechtzeitiger Abmeldung.

Derzeit gibt es folgende schriftliche Termine:

Do, 18.10.2018, 15:00 EI7
Do, 06.12.2018, 15:00 EI7
Mi, 23.01.2019, 15:00 EI9
Do, 14.03.2019, 15:00 EI7
Do, 16.05.2019, 15:00 EI7
Di, 18.06.2019, 17:00 EI7

Erst nach bestandener schriftlicher Prüfung ist eine Anmeldung zur mündlichen Prüfung möglich. Nachdem die schriftliche Prüfung fertig korrigiert wurde werden die Termine für die mündlichen Prüfungen ins TISS gestellt. Melden Sie sich dann bitte erneut über TISS zur mündlichen Prüfung an.

Ergebnisse, Einsichtnahme

Ergebnisse der schriftlichen Prüfung, den Tag der Einsichtnahme sowie weitere Informationen zur mündlichen Prüfungen finden Sie hier:

  • KollegInnen die ihre schriftliche Prüfung bereits absolviert haben und zur mündlichen Prüfung antreten möchten, bitte über TISS anmelden (wenn Termine verfügbar sind).
    Link zur Prüfungsanmeldung in TISS
  • Bei mündlichen Terminen bitte immer frühest möglichen Timeslot wählen, sodass keine Lücken entstehen!!

Notenschlüssel:

100-94: 1 93-80: 2 79-60: 3 59-50: 4 49-0: 5
Unterlagen, Prüfungsvorbereitung

Bei der Prüfung sind keine eigenen Unterlagen erlaubt. Ein Exemplar der Formelsammlung (5. Auflage)  wird Ihnen nach Abgabe des Theorieteils zur Verfügung gestellt. Weiters dürfen graphische Taschenrechner (wie Ti-89, Ti-Voyage, hp 48g, hp 50g) sowie Smartphones während der Prüfung nicht verwendet werden! Ein guter wissenschaftlicher Taschenrechner (hp 11c, Ti-30xyz) wird empfohlen.

Zur Vorbereitung auf die Prüfung stehen Ihnen Übungsskript sowie die Angaben von vergangenen Prüfungstermine zur Verfügung: Bitte bedenken Sie, dass die hier verfügbaren Beispiele lediglich zur Illustration der Prüfungsgestaltung gedacht sind, aber keinesfalls den gesamten zur Prüfung relevanten Stoff abdecken!

Bei alten Prüfungen waren grafische Taschenrechner noch zugelassen. Bei neuen Prüfungen werden die Beispiele so abgeändert, dass man sie auch mit einfachen Taschenrechnern lösen kann.

 

Zusatzmaterial zur Vorlesung

Multimedia:

  • Animation zu Reflexionen auf Leitungen (Abbildungen 7.6 und 7.7 auf Seite 86): gif

 

Wellenausbreitung Weihnachtsexperiment – Weihnachtsexperiment Anleitung

 

Neben dem Besuch der Vorlesung und dem Skriptum wird folgende Literatur empfohlen:

  • Stutzman W. L., and Thiele G. A., Antenna Theory and Design, Wiley, New York, 1981.
  • Zinke O., and Brunswig H., Lehrbuch der Hochfrequenztechnik, 1. Band, Springer, Berlin, 1990.
  • Stirner E., Antennen, Band 1 & 2, 2. Edition, Hüthig, Heidelberg, 1984 & 1986.
  • Meinke H., and Gundlach F. W., Taschenbuch der Hochfrequenztechnik, 5. Edition, Springer, 1992.
  • Silver S., Mircowave Antenna Theory and Design, McGraw-Hill, 1949 (reprint P. Peregrinus, 1984).
  • Rudge A. W., and Milne K, and Olver A. D., and Knight P., The Handbook of Antenna Design, Vol 1 & 2, IEE Electromagnetic Waves Series 15 & 16, P. Peregrinus, 1986.
  • Kraus J. D., Antennas, McGraw-Hill, New York, 1950, reprint.
  • Tuttlebee W. H. W., Cordless Telecommunications in Europe: The Evolution of Personal Communications, Springer, London, 1990.
  • Steele R., Mobile Radio Communications, Pentech Press, London, 1992.
  • Parsons J. D., The Mobile Radio Propagation Channel, Halsted Press, New York, 1992.
  • Collin R. E., Antennas and Radiowave Propagation, McGraw-Hill, 1985.
  • Fujimoto K., and Henderson A., and Hirasawa K., and James J. R., Small Antennas, Wiley, New York, 1987.
  • Grosskopf J., Wellenausbreitung I und II, Bibilographisches Institut, 1970, vergriffen.
  • Heilmann A., Antennen I, II und III, Bibilographisches Institut, 1970, vergriffen.
  • Jakes W. C., Microwave Mobile Communications, Wiley, New York, 1974.
  • Jasik H., Antenna Engineering Handbook, McGraw-Hil, 1961.
  • Ramo S., and Whinnery J. R., van Duzer Th., Fields and Waves in Communication Electronics, 2nd Ed., Wiley, 1984.
  • Rothammel K., Antennenbuch, 10. Edition, Franckh, 1991.
  • Solymar L., Lectures on Electromagnetic Theory, Clarendon Press, Oxford, 1987.
  • Baden Fuller A. J., Microwaves, Pergamon Press, Oxford, 1969.
  • Popovic Z., and Popovic B., Introductory Electromagnetics, Prentice Hall, 2000